Ganzheitliche Kunsttherapie

Karoline Handler

Seit 2008 begleite ich Kinder und Jugendliche der Waldschule mit Methoden der ganzheitlichen Kunsttherapie.

Das Atelier in der Waldschule ist ein Raum der Möglichkeiten!

 

 

 

 

 

Einerseits betreten die Kinder dort einen geschützten Rahmen, in dem es ihnen möglich ist, ihren Emotionen nach zu gehen und ihnen mit vielfältigem kreativen Material Ausdruck zu verleihen, andrerseits wird durch die Begleitung mit ganzheitlicher Kunsttherapie auch die eigenen Schöpferkraft gestärkt und die eigene Gestaltungs-  und Handlungsfähigkeit erlebt und gespürt.

 

 

 

 

 

 

 

In der Kunsttherapie richtet sich der Fokus auf die ureigenen Ressourcen und die eigenen Anlagen.

Die Wahrnehmung der eigenen Ressourcen passiert von innen heraus (durch das TUN selbst) und wird nicht von äußeren Einflüssen eingeleitet. Weshalb IMMER der Prozess im Vordergrund steht und nicht das Werk an sich.